TrauerRaum - Rituale am Sterbebett
TrauerRaum -
Seminar III : RITUALE AM STERBEBETT

" ... bedenkt den eigenen Tod, den stirbt man nur, doch mit dem Tod der anderen muss man leben " ( nach Mascha Kaleko )  


An diesem Seminartag üben wir mit Pflegekräften, Fachpersonal, Hospizhelfer und Mitarbeiter in Bestattungsunternehmen, wie sie - die knappen Zeitressourcen im Arbeitsalltag immer im Blick - kurze & hilreiche Abschiedsrituale zusammen mit Angehören oder für das Pflegeteam gestalten können. Nach diesem Seminartag werden Sie befähigt sein, entsprechend dem Bedürfnis der Angehörigen und passend zur jeweiligen individuellen Situation Rituale am Sterbebett durchführen zu können. 

Mit diesen Ritualen helfen Sie die Sprachlosigkeit und die anfängliche Schockstarre zu überwinden und den Moment des Abschiedes leichter auszuhalten. Sie machen den Übergang bewusst erfahrbar, sie zeigen die Schwelle. Zugleich hilft die äußere Form, die Schwelle innerlich zu überschreiten. Trauerrituale sind nicht nur Rituale, die den Verstorbenen in eine andere Welt begleiten. Trauerrituale sind vor allem auch Rituale für die Lebenden,  die Überlebenden, denn für sie beginnt nach dem Tod des geliebten Menschen eine neue Zeit. 

Und Sie als Fachpersonal können mit nur wenig Aufwand eine sehr hilfreiche, einleitende Unterstützung für den Trauerweg sein. 

Seminarinhalt:

  • Anleitung einfacher durchführbarer Rituale am Sterbebett. Wir vermitteln Ihnen „Handwerkszeug“, das Sie sofort selbst umsetzen können, um liebevoll und würdig Abschied zu nehmen. Für die Angehörigen und für sich selbst, als begleitender Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen/Krankenhäuser/Bestattungs-unternehmen. 
  • Notfallkoffer - alles, was Sie als Begleiter benötigen



Seminardauer: 8 Unterrichtseinheiten

Auf Wunsch kann dieser Workshop mit dem Seminar "Qualitäten des Begleitens" oder "Trauernde verstehen" verbunden werden. 

Kosten auf Anfrage